Jahreskonzert 2012 – Volle Hütte!!

Das hätte wir uns nicht träumen lassen, dass wir vor Konzertbeginn noch zusätzliche Stühle stellen müssen, um allen Konzertbesuchern einen Sitzplatz zu ermöglichen. Nicht zuletzt hatte unser Gastsolist Klaus Osterloh, Trompeter der WDR-Bigband, dafür gesorgt, dass die Besucher in den ausverkauften Saal zur KÜZ strömten.

publikum

Überwältig von dem Zuspruch den unser Konzert gefunden hatte, legten wir mit den Klängen von  „Pennsylvania 6-5000“ los. Spätestens jetzt war die vorangegangene bandinterne Diskussion, ob es sich hierbei um eine Telefonnummer oder eine Eisenbahnlinie handelte, in den Hintergrund getreten. Michael Kuhl, unser Bandleader, hatte das Programm des Abends in Anlehnung an Klaus Osterlohs Verbundenheit zum alten Jazz vorwiegend aus der Musik des traditionellen Jazz zusammengestellt und arrangiert. So präsentierten wir mit vielen Soli der Bandmusiker unser Repertoire u.a. dem fetzigen „Jumping at the wood side“ und dem sanften „April in Paris“ und beendeten schließlich das erste Set mit dem quirligen „Whirly Bird“.

marchingband

Während sich die Gäste in der Pause an Kaffee, Kuchen, Äätzezupp mit Wöschjer (Erbsensuppe mit Würstchen) und diversen Kaltgetränken labten, machte sich die, eigens für diesen Abend ins Leben gerufene, Marchingband bereit. Mit Klaus Osterloh marschierten sie in den Saal um das zweite Set mit dem „Basin Street Blues“ einzuläuten.

Das zweite Set brillierte durch unseren Gast Klaus Osterloh, Trompeter und Mitglied der WDR-Bigband, Leiter der Atlantajazzband und Vorsitzender von Deljazz. Die Zuhörer lauschten verzückt dem Flügelhornspiel Osterlohs in der Ballade „I remember Clifford“. Das Publikum war begeistert und entließ uns erst nach mehreren Zugaben.

Osterloh

Foto: Tobias Ludwig

Schon die gemeinsamen Probenarbeiten mit Klaus Osterloh bereiteten uns viel Spaß.

So wird nicht nur dem Publikum sondern auch uns wird dieses Konzert in langer Erinnerung bleiben.

Herzlichen Dank auch an das großartige, sachkundige Publikum!!!!!

applaus

Foto: Tobias Ludwig

Eure TroJazzer:

Michaela Kaiser, Sabine Schwick, Kristian Halm, Anita Grimm, Svenja Gerhardt, Marlies Schaal-Rüb, Volker Merx, Gunnar Fischer, Chris Achenbach, Ludwina Keilinghaus, Theo Heinrichs, Manuel Walkenbach, Christian Waibel, Erich Florin, Gert Fischer, Phil Schwerhoff, Alex Krößner, Klaus Wilke, Reinhard Mai, Thomas Kreis, Franz Kremer

Comments are closed.