Der kälteste Tag der Woche und trotzdem heiße Stimmung auf dem Kölner Weihnachtsmarkt

Angezogen mit bis zu fünf Schichten und ausgestattet mit heißem Tee und Kakao standen wir am Donnerstag, den 02.12.2010 zum zweiten Mal auf der Bühne des Kölner Weihnachtsmarktes am Roncalliplatz.

Genauso wie unseren Zuhörern vor der Bühne war es auch für uns sehr kalt, trotzdem brachte die Freude am Spielen alle auf Hochtouren. Spätestens bei dem von Hagen Anselm Fritzsche als Bossa arrangierten „Gloria“ kamen wir uns vor wie an Weihnachten in der Südsee!

Die Zuschauer –und an dem Tag vornehmlich ZuschauerInnen- tanzten sich bei „Rocking around the christmas tree“ warm, so dass sich alle gemeinsam auf den anschließenden Glühwein freuen konnten.

Foto

Wie auf dem Foto zu sehen, wärmen uns Musiker zusätzlich die neuen Trojazz- Schals.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.